Deutsches Institut für Psychotraumatologie

"1991 als gemeinnütziger Verein gegründet, ist das Deutsche Institut für Psychotraumatologie (DIPT) eine der ersten wissenschaftlich-therapeutischen Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland, die sich programmatisch der Erforschung, Psychotherapie und Prävention psychotraumatischer Störungen gewidmet hat. So konnte im Laufe der Zeit eine Sensibilisierung der Fachwelt und der Öffentlichkeit für Psychotraumatologie erreicht werden. In enger Kooperation mit dem Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität zu Köln unter der Leitung von Prof. Dr. Gottfried Fischer, wurde im Jahr 1995 im Rahmen des Kölner Opferhilfemodell- Projekts (KOM) die psychologische Beratungsstelle für Gewalt- und Unfallopfer ins Leben gerufen und seither systematisch ausgebaut."

http://www.psychotraumatologie-aktuell.de/institut/




Copyright © 2019 - www.TRAUMA-INFO.info